Kinderküche Alter

Ab welchem Alter ist eine Spielküche für Kinder geeignet? Ab welchem Alter kann man eine Kinderspielküche anschaffen?

Laut Herstellerangaben sind die meisten Kinderspielküchen für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Der Hinweis resultiert meist aus verbauten Kleinstteilen die vom Kind ggf. entfernt und verschluckt werden können.

Wer die Kinderküche jedoch mit gesundem Menschenverstand untersucht, ggf. Kleinstteile entfernt bzw. deren absolute Festigkeit prüft und schaut das keine weiteren Gefahren ausgehen können, der kann seine Kinder sicherlich auch unter Aufsicht in kleinerem Alter damit spielen lassen. Für Kleinkinder, die gerade die ersten Gehversuche unternehmen, kann eine Kinderküche eine gute Möglichkeit darstellen, sich daran hochzuziehen. Auch das Spielen mit Zubehör oder das drehen von Knöpfen kann interessant sein. Spielt ein Kleinkind mit der Kinderküche ist aber ganz besonders darauf zu achten das keine Teil entfernt und verschluckt werden können. Weiterhin muß die Küche sicher stehen, darf nicht verrutschen oder umfallen.

Wer eine Kinderküche selber baut, der ist selbst dafür verantwortlich das von diese keine Gefahr für Kinder ausgeht. Berücksichtigen Sie dies daher immer!

Bis zu welchem Alter die Kinder mit einer Kinderküche spielen ist schwer zu sagen. Während einige Kinder schon nach wenigen Wochen Interesse verlieren, sei es nun an anderen Dingen die geschenkt wurden und somit in den Vordergrund traten, oder generell an wenig Interesse in diesem Bereich, sei dahingestellt. Generell kann man aber sicherlich sagen das Kinderküchen ab einem Alter von ca. 6 bis 8 Jahren uninteressanter werden. Die Kinder werden größer und selbständiger, der Drang in der echten großen Küche mitzuhelfen übersteigt dem Interesse mit eigenen Spielsachen zu spielen. Häufig spielen Mädchen auch länger mit einer Kinderküche als Jungs.
zurück zu: